Christbaumkugeln häkeln - die Basisversion

Christbaumkugeln häkeln - die Basisversion

Ich liebe Weihnachten! Ja es ist noch ein bisschen Zeit, bis Weihnachten wieder in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rückt. Aber Weihnachtsgeschenke und Deko häkeln sich nicht von selbst. Und wie das Leben so spielt, mit Kindern, Job, Hobbies und was bei dir sonst noch so los ist, vergeht die Zeit wie im Flug.

Besonders wenn du große Pläne hast, wie eine Decke oder einen Pullover zu häkeln, ist deshalb genau jetzt (!!!) der richtige Zeitpunkt, um anzufangen (über meine Ideen für Weihnachtsgeschenke hatte ich ja hier schon mal geschrieben).

Zur Einstimmung gibts die

Häkelanleitung für eine einfarbige Christbaumkugel

Du bist noch nicht richtig im Herbst angekommen und dir ist es viel zu früh, um über Weihnachten auch nur nachzudenken? Klick auf das Bild oben um dir diese Anleitung auf Pinterest zu merken, bis du soweit bist.

Du bist noch nicht richtig im Herbst angekommen und dir ist es viel zu früh, um über Weihnachten auch nur nachzudenken? Klick auf das Bild oben um dir diese Anleitung auf Pinterest zu merken, bis du soweit bist.


Material:

  • 1 Knäuel Schachenmayr Catania in der Farbe deiner Wahl oder ein vergleichbares Baumwollgarn (50 g á 125 m) - hier rot

  • ein kleiner Rest Garn in silber

  • 1 Häkelnadel passend zum Garn

  • Füllwatte

  • 1 Schere

  • 1 Wollnadel

  • 1 Maschenmarkierer oder ein Stück Faden in einer Kontrastfarbe um den Rundenanfang zu markieren

Abkürzungen:

Abkürzungen:

fM… feste Maschen

zun….zunehmen (2 Maschen in 1 Masche der Vorrunde)

abn…abnehmen (2 Maschen zusammenhäkeln)

KM…Kettmasche

[ ]*x …. die Anweisung in den [ ] muss x-Mal wiederholt werden.

Christbaumkugel+Basisversion.jpg

Hinweis: Die Kugel wird von unten nach oben in Spiralrunden gehäkelt. Der “Verschluss” wird seperat gehäkelt und dann angenäht.

Anleitung:

Kugel (in rot)

6 fM in den Maschenring

R1: [zun]*6 (12)

R2: [1 fM, zun]*6 (18)

R3: [2 fM, zun]*6 (24)

R4: [3 fM, zun]*6 (30)

R5: [4 fM, zun]*6 (36)

R6: [5 fM, zun]*6 (42)

R7: [6 fM, zun]*6 (48)

R8: [7 fM, zun]*6 (54)

R9: [8 fM, zun]*6 (60)

R10-19 (10 Runden): 60 fM (60)

R20: [9 fM, abn]*6 (60)

R21: [8 fM, abn]*6 (54)

R22: [7 fM, abn]*6 (48)

R23: [6 fM, abn]*6 (42)

R24: [5 fM, abn]*6 (36)

Beginne hier, die Kugel fest mit Füllwatte zu füllen.

R25: [4 fM, abn]*6 (30)

R26: [3 fM, abn]*6 (24)

R27: [2 fM, abn]*6 (18)

Hier nochmal ein bisschen Füllwatte.

R28: [fM, abn]*6 (12)

R29-33 (5 Runden): 12 fM (12)

1 KM, Faden abschneiden und vernähen (oder einfach in die Kugel reinstopfen, wir wollen uns ja nicht mehr Arbeit machen als unbedingt nötig!)

Wenn du magst, kannst du nochmal etwas Füllwatte nachfüllen. Ich hab meine Kugel sehr fest gestopft und sie ist dann im Endeffekt ziemlich schwer geworden. Wenn du lieber eine leichte Kugel haben möchtest, einfach etwas lockerer füllen. Dann hält sie allerdings die Form nicht so gut.

Jetzt fehlt von der “Verschluss” oben, also das kleine silberne Ding, an dem man Weihnachtskugeln aufhängen kann.

Verschluss (in silber)

6 fM in den Maschenring

R1: [zun]*6 (12)

R2: 12 fM, nur ins hintere Maschenglied gehäkelt (12)

R3-4 (2 Runden): 12 fM (12)

R5: 12 KM (12)

Faden so lange stehen lassen, dass der Verschluss oben an den Hals der Kugel genäht werden kann.


Jetzt kommen wir auch schon zum Zusammensetzen.

Häkel eine Luftmaschenkette mit 15 LM.

Fädel beide Enden durch das Loch in der Mitte des Verschlusses (also dort, wo du den Maschenring festgezogen hast). Vernähe jetzt beide Fäden von innen. So erhältst du die Schlaufe, um die Kugel aufzuhängen. Die Enden kannst du abschneiden oder in den Hals der Kugel hineinstopfen. Denn jetzt setzt du den Verschluss oben auf den Hals der Christbaumkugel. R5 des Verschlusses sollte mit R29 der Kugel abschließen.

Nähe mit dem Restfaden vom Verschluss diesen an die Kugel. Faden vernähen.

Fertig ist deine ganz persönliche Weihnachtskugel.

Du kannst dich, was Farben und Materialien angeht, hier richtig austoben. Oder vielleicht hat deine Weihnachtsdeko dieses Jahr ein bestimmtes Farbschema? Natürlich kannst du auch eine gestreifte Kugel häkeln oder die obere und die untere Hälfte in verschiedenen Farben häkeln. Lass deiner Phantasie freien Lauf.

Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß und

fröhliches Häkeln!


Dir hat die Anleitung gefallen? Erzähl deinen Freunden von susi-haekelt, damit ich noch mehr gratis Anleitungen veröffentlichen kann.

Du möchtest über neue Anleitungen auf dem Blog per E-Mail informiert werden und Tipps und Infos von mir erhalten? Dann melde dich für meinen Newsletter an. Als kleines Dankeschön erhältst du Zugang zu meiner Anleitungs-Bibliothek.






Häkeln fürs Baby - 10 super süße Anleitungen (Link-Sammlung)

Häkeln fürs Baby - 10 super süße Anleitungen (Link-Sammlung)

Ein Schwammerl steht im Walde (Häkelanleitung Pilz)

Ein Schwammerl steht im Walde (Häkelanleitung Pilz)