Ein Häkelpullover im Sommer

In den sozialen Netzwerken kommen mir immer wieder wunderschöne Strickjacken unter. Gehäkeltes zum Anziehen sieht man weniger, da dachte ich mir, Pullover häkeln muss doch genauso möglich sein. Dabei wollte ich erstmal klein anfangen. Also habe ich mich an einem Häkelpullover in Kindergröße versucht.

Ein Häkelpullover im Sommer aus wunderbar weicher Baumwolle

Ein Häkelpullover

Damit der Pullover für seinen ersten Einsatz nicht auf den Herbst warten muss, habe ich mich für leichte Baumwolle entschieden und da das Muster auch nicht so dicht ist, sollte es beim nächsten kühleren Tag klappen mit der Anprobe. Nachdem ich mich beim letzten Sale zum Glück großzügig mir der wunderbaren, streichelweichen Baumwolle von We are Knitters in Aquamarinblau eingedeckt hatte, konnte es schon losgehen mit dem Pullover häkeln. Ich hatte da gleich noch ein paar Knäul mehr gekauft, aber die hat meine liebe Mama zum Geburtstag bekommen.

Die Anleitung

Die Anleitung für den Pullover habe ich von Mon Petit Violon und ihr könnt sie hier bei Etsy erwerben. (Da habe ich übrigens nichts davon, ich finde die Anleitungen einfach wunderschön und für Babys und kleine Kinder gerade richtig süß, ich werde sicher noch weitere Anleitungen ausprobieren).

Nachdem ich noch nie einen Pullover gehäkelt habe, war ich erst etwas skeptisch, ob das etwas wird, aber die Anleitung ist wirklich gut verständlich (auf Englisch, wenn du hier Probleme mit dem Verständnis hast, schau mal bei mir auf Pinterest vorbei für eine schöne Grafik mit Übersetzungen).

Häkelpullover aus Baumwolle Halsausschnitt

Der Pullover wird von oben nach unten gehäkelt, das heißt, du beginnst mit dem Halsausschnitt und arbeitest dich bis zum Bündchen vor. Die Arme werden anschließend direkt drangehäkelt.

Häkelpullover aus Baumwolle

Pullover auf Reisen

Anlässlich des weltweiten Knit in Public Day (also draußen Stricken/Häkeln) am 10. Juni durfte mein Pullover auch mit nach draußen, erst auf die Terrasse bei meiner Schwiegermama

Häkelpullover aus Baumwolle, am Knit in Public Day auch mal auf der Terrasse

Und dann sogar noch mit an den See

Häkelpullover aus Baumwolle, mit am See

 

So sieht das gute Stück dann fertig aus:

Häkelpullover aus Baumwolle

 

Er ist bei weitem nicht perfekt, aber ich liebe meinen ersten Pullover und bin total motiviert, mir selber auch bald eine Weste oder etwas ähnliches zu Häkeln.

Hast du dir oder deinen Kindern denn schon mal etwas zum Anziehen gehäkelt? Ich würde mich über Kommentare und Ideen für neue Projekte sehr freuen.

Nachdem sich bei mir alles ums Häkeln dreht, verlink ich mal zur lieben Fanny (wenn du noch nach Häkelideen oder anderen interessanten Häkelblogs suchst, schau dir unbedingt ihre Blogparade an!) und wenn du wissen möchtest, wie ich meinen freien Abend verbringe (außer mit Blogartikel schreiben), dann besuch mich doch mal auf Instagram.

 

Fröhliches Häkeln!

 

3 comments / Add your comment below

  1. Liebe Susi,
    ach der Häkelpullover ist toll. Von so einem träume ich auch noch für mich oder eine hübsche gehäkelte Strickjacke. Das wärs doch 🙂 Ich glaube ich muss mich einfach mal dran wagen.
    Vielen Dank für die Verlinkung bei meiner Blogparty liebste Maschen.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

  2. Dankeschön, ich hab ja erstmal in Mini-Größe (2-3 Jahre) gestartet, sozusagen zum Warmwerden:-) Eine Jacke für mich, das fände ich auch sehr fein, mal schauen, ob ich so viel Geduld habe. Liebe Grüße und bis bald bei deinen liebsten Maschen, Susi

Schreibe einen Kommentar